Blätter-Navigation

Angebot 57 von 68 vom 23.04.2024, 18:08

logo

Stiftung Genshagen - Arbeitsbereich Europäischer Dialog - Europa politisch denken

Die Stiftung Genshagen ist eine Stiftung privaten Rechts. Stifter und größte Zuwendungsgeber sind der Bund und das Land Brandenburg. Die Stiftung fördert im Dialog zwischen Politik und Zivilgesellschaft die Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Frankreich und Polen im europäischen Kontext. Dies wird mit den beiden Arbeitsschwerpunkten „Kunst- und Kulturvermittlung in Europa“ und „Europäischer Dialog – Europa politisch denken“ realisiert.

Zwei studentische Hilfskräfte (m/w/d) für europäische Projekte im Weimarer Dreieck

noch offen

Aufgabenbeschreibung:

Du interessierst dich für die Beziehungen zwischen Deutschland, Frankreich und Polen im Weimarer Dreieck?

Du arbeitest gerne mit Menschen aus den drei Ländern und hast Freude an der Diskussion europäischer Fragestellungen?

Du möchtest Einblicke in ein weitverzweigtes Netzwerk an Akteuren gewinnen und dabei auch noch erste Berufserfahrung sammeln?

Dann bewirb dich bei uns!

Für unseren Arbeitsbereich „Europäischer Dialog – Europa politisch denken“ suchen wir zwei studentische Hilfskräfte (m/w/d):

Erwartete Qualifikationen:

Siehe einzelne Ausschreibungen oben

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem dynamischen und internationalen Team
  • Einblicke in die Arbeit einer Stiftung und hinter die Kulissen der politischen Beziehungen innerhalb des Weimarer Dreiecks Deutschland – Frankreich – Polen
  • Erste Berufserfahrung im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zur Arbeit im Home-Office
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den Berliner Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte (TV Stud III, ca. € 13 brutto/Stunde)
  • Eine Arbeit in einem idyllischen Umfeld im Schloss Genshagen

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungsfrist für beide Stellen ist der 12. Mai 2024!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen für die SHK-Stelle zur organisatorischen Unterstützung verschiedener Projekte des Arbeitsbereichs an Guillaume Ohleyer, Ohleyer@stiftung-genshagen.de, 03378 8059-37.
Für die SHK-Stelle Genshagener Sommerschule 2024 adressieren Sie Ihre Unterlagen bitte an Dr. Tobias Koepf, Koepf@stiftung-genshagen.de, 03378 8059-55.

Vorstellungskosten können von der Stiftung leider nicht übernommen werden.