Blätter-Navigation

Offre 33 sur 91 du 07/05/2024, 15:28

logo

Unfallkasse Brandenburg

Die Unfallkasse Brandenburg mit Sitz in Frankfurt (Oder) ist der gesetzliche Unfallversicherungsträger im Land Brandenburg für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst, Schüler,
Studierende und Kinder in Kindertageseinrichtungen. Zu den Aufgaben gehören die Verhütung von Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule sowie Berufskrankheiten, die Rehabilitation
von Verletzten sowie Entschädigung von Unfallfolgen.

Hauptsachbearbeiter/in Finanzen (m/w/d)

Wir suchen ab dem 01.07.2024 unbefristet in Vollzeit mit 39 Wochenstunden für die Abteilung Interner Service im Team Finanzen eine/n Hauptsachbearbeiter/in Finanzen (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

  • Einführen von Gesetzesänderungen und Verwaltungsoptimierung
  • Konzepterstellung und Aufzeigen von Alternativen bei Gesetzesänderungen und
    sonstigen Änderungen im Fachbereich
  • Bilanzbuchhaltung
  • Prüfung, Planung und Sicherung der Liquidität
  • Mitwirkung bei der Umlagerechnung, Haushaltsplanung und Haushaltsüberwachung
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung der sachlichen Inhalte ITgestützter Verfahren für den Finanzbereich

Erwartete Qualifikationen:

  • einen Fachhochschulabschluss Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre oder vergleichbarer Abschluss auf dem Gebiet der Finanzwirtschaft
  • Berufserfahrung im Bereich der Software gestützten Buchhaltung
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht der Sozialversicherung insbesondere SVRV und
    SRVwV
  • eine selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Unser Angebot:

  • eine unbefristete Beschäftigung im Öffentlichen Dienst in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche
  • Entgelt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9b nach Tarifvertrag TVöD (VKA), bspw. ca. 3.566 € Brutto in Stufe 1 der EG 9b
  • Möglichkeit zur Teilzeit mit mindestens 30 Stunden pro Woche
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zum Homeoffice an leistungsstarken Endgeräten
  • Betriebliche Gesundheitsangebote
  • 30 Tage Urlaub im Jahr und Jahressonderzahlung
  • Arbeitgeberzuschuss zur Zusatzversorgungskasse
  • eine begleitete Einarbeitung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten einer weiteren beruflichen Entwicklung und bei Vorliegen der Voraussetzungen die Übernahme eines größeren Verantwortungsbereiches

Hinweise zur Bewerbung:

Fragen?
Rufen Sie an: Frau Rücker, Teamleiterin Finanzen, Tel. 0335/5216-310

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis
und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte bis zum 31.05.2024 an: personal@ukbb.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen werden ausdrücklich begrüßt.
Die Unfallkasse Brandenburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung und Chancengleichheit aller Geschlechter ein.
Bitte beachten Sie die Hinweise für Bewerber/innen (m/w/d) zur Erhebung personenbezogener Daten sowie die Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf
unserer Homepage.