Blätter-Navigation

Offre 70 sur 157 du 17/01/2023, 11:56

logo

INPUT Con­sul­ting gGmbH

INPUT Con­sul­ting gGmbH ist eine in Stutt­gart ansäs­sige gemein­nüt­zige For­schungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft, die sich mit der Ent­wick­lung der Arbeits­welt und des Dienst­leis­tungs­sek­tors beschäf­tigt und zu die­sen The­men For­schungs- und Ges­tal­tungs­pro­jekte durch­führt, Stu­dien erar­bei­tet und Bera­tungs­leis­tun­gen anbie­tet. INPUT Con­sul­ting hat neben dem Fir­men­sitz in Stutt­gart wei­tere Pro­jekt­bü­ros in Leip­zig und Ber­lin.

Wirt­schafts-/Sozi­al­wis­sen­schaft­ler (m/w/d)

für ein Pro­jekt zur Arbeits­re­gu­lie­rung und Inter­es­sen­ver­tre­tung in der Paket­lo­gis­tik

Aufgabenbeschreibung:

Wir suchen zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt auf 3 Jahre befris­tet für unser Pro­jekt­büro in Ber­lin einen wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für ein anwen­dungs­ori­en­tier­tes wis­sen­schaft­li­ches Pro­jekt „Neue Player in der Paket­lo­gis­tik – Her­aus­for­de­run­gen der Arbeits- und Markt­re­gu­lie­rung“.
Das Pro­jekt wird in Zusam­men­ar­beit mit der Gewerk­schaft ver.di durch­ge­führt, Arbeits­ort ist Ber­lin.

Ihre Auf­ga­ben:
  • Erar­bei­tung anwen­dungs­ori­en­tier­ter wis­sen­schaft­li­cher Ana­ly­sen zum Pro­jekt­thema
  • Ent­wick­lung von Kon­zep­ten für die Inter­es­sen­ver­tre­tung und Arbeits­re­gu­lie­rung (gemein­sam mit Pro­jekt­part­ner ver.di)
  • Zusam­men­ar­beit und mit gewerk­schaft­li­chen und betrieb­li­chen Inter­es­sen­ver­tre­ter*innen

Erwartete Qualifikationen:

  • Sozial-/Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­ab­schluss (Mas­ter/Diplom) oder ver­gleich­bare Berufs­aus­bil­dung/-erfah­rung
  • Inhalt­li­ches Inter­esse an der Gestal­tung der Arbeits­welt und der Ent­wick­lung in der Paket - und Logis­tik­bran­che
  • Erfah­run­gen im wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeits­weise,  Kon­zep­ti­ons­stärke und poli­ti­sches Den­ken
  • Erfah­run­gen in der Zusam­men­ar­beit mit Gewerk­schaf­ten und betrieb­li­chen Inter­es­sen­ver­tre­ter*innen sind von Vor­teil

Unser Angebot:

  • inter­es­sante und viel­fäl­tige Arbeits­auf­gabe
  • hohes Maß an Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten und selbst­be­stimm­tes Arbei­ten
  • gute Arbeits­be­din­gun­gen und eine leis­tungs­ge­rechte Ver­gü­tung

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­fä­hi­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen mit der Angabe von Refe­ren­zen, Ihres mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins sowie Ihrer Gehalts­vor­stel­lung. Bitte sen­den Sie diese bis zum 19. Februar 2023 als zusam­men­hän­gende PDF-Datei an:
info@input-consulting.de.