Blätter-Navigation

Offre 145 sur 157 du 20/12/2022, 18:20

logo

Bun­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Kin­der- und Jugend­bil­dung (BKJ) - Fach­be­reich Koope­ra­tion und Bil­dung

Die Bun­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Kin­der- und Jugend­bil­dung ist der Fach- und Dach­ver­band für Kul­tu­relle Bil­dung in Deutsch­land. Sie setzt sich für die Ver­wirk­li­chung der Rechte aller jun­gen Men­schen auf kul­tu­relle Teil­habe, gesell­schaft­li­che Mit­wir­kung und gerechte Lebens- und Bil­dungs­chan­cen ein.

Pro­jekt­as­sis­tenz Kul­tu­relle Bil­dung und kom­mu­nale Bil­dungs­land­schaf­ten

Aufgabenbeschreibung:

Sie unter­stütz­ten das Team im Bereich „Kul­tu­relle Bil­dung in Kom­mu­nen und kom­mu­na­len Bil­dungs­netz­wer­ken“ fach­lich und struk­tu­rell – unter Ein­be­zie­hung von BKJ-Mit­glie­dern und wei­te­ren Expert*innen.

Sie betei­li­gen sich an dem bun­des­wei­ten Pro­jekt „Plus­Punkt KuBi“, um im Rah­men der „Trans­fer­initia­tive Kom­mu­na­les Bil­dungs­ma­nage­ment“ Ange­bote der Bera­tung und Qua­li­täts­si­che­rung für Kul­tu­relle Bil­dung umzu­set­zen.

Sie erar­bei­ten selbst­stän­dig fach­li­che Recher­chen, u. a. für die Akquise von Refe­rent*innen für Ver­an­stal­tun­gen und zu Bera­tungs­kon­zep­ten.

Sie betreuen digi­tale und ana­loge Fach­ver­an­stal­tun­gen (z. B. Webi­nare, Arbeits­grup­pen, Fort­bil­dun­gen), die sich an Fach­kräfte und Mul­ti­pli­ka­tor*innen rich­ten.

Erwartete Qualifikationen:

Erfah­run­gen in kul­tu­rel­ler Kin­der- und Jugend­bil­dung und/oder kom­mu­na­ler Steue­rungs­pra­xis (z. B. durch Erfah­rung in einem Kul­tur-, Bil­dungs- oder Jugend­amt)

Erfah­rung in der Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen (beruf­lich oder ehren­amt­lich)

Erfah­rung in der eigen­ver­ant­wort­li­chen Ver­wal­tungs­ar­beit und ein­wand­freie Kennt­nisse in Office-Anwen­dun­gen (Word, Out­look, Excel, Power­Point)

eine abge­schlos­sene Berufs­aus­bil­dung oder ein abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor) oder gleich­wer­tige Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen (z. B. mehr­jäh­rige Berufs­er­fah­rung in einer ver­gleich­ba­ren Posi­tion)

Unser Angebot:

Die Bun­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Kin­der- und Jugend­bil­dung (BKJ) sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für ihren Stand­ort Ber­lin eine Pro­jekt­as­sis­tenz im Fach­be­reich Koope­ra­tion und Bil­dung (Schwer­punkt kom­mu­nale Bil­dungs­land­schaf­ten) mit einem Umfang von 19,5 Wochen­stun­den.

Die Stelle ist pro­jekt­be­dingt zunächst bis zum 31. Januar 2024 befris­tet. Eine lang­fris­tige Zusam­men­ar­beit wird ange­strebt. Die Ver­gü­tung erfolgt in Höhe der Ent­gelt­gruppe TVöD 8 Bund. Wir bie­ten außer­dem 30 Tage Jah­res­ur­laub, eine sehr gute betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung, Mög­lich­kei­ten des mobi­len Arbei­tens und beruf­li­che Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten.

Die BKJ ist der Fach- und Dach­ver­band für Kul­tu­relle Bil­dung in Deutsch­land. Sie setzt sich für die Ver­wirk­li­chung der Rechte aller jun­gen Men­schen auf kul­tu­relle Teil­habe, gesell­schaft­li­che Mit­wir­kung und gerechte Lebens- und Bil­dungs­chan­cen ein. Im Fach­be­reich „Koope­ra­tion und Bil­dung“ arbei­tet die BKJ u. a. auf die fol­gen­den Ziele hin: Aus­bau und Stei­ge­rung der Qua­li­tät von Ange­bo­ten und Koope­ra­tio­nen Kul­tu­rel­ler Bil­dung, z. B. von außer­schu­li­schen Part­nern mit Schu­len und Kin­der­ta­ges­stät­ten in Ganz­tags­an­ge­bo­ten, Ver­an­ke­rung von Kul­tu­rel­ler Bil­dung in loka­len Bil­dungs­land­schaf­ten, Eta­blie­rung und Imple­men­tie­rung von kul­tu­rel­ler Schul­ent­wick­lung.

Für das Pro­jekt „Plus­Punkt KuBi“ ist die BKJ Part­ner­or­ga­ni­sa­tion des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF) und koope­riert für das Pro­gramm „Bil­dungs­kom­mu­nen“ mit der Trans­fer­initia­tive Kom­mu­na­les Bil­dungs­ma­nage­ment. Gemein­sam mit ihren Mit­glie­dern beglei­tet die BKJ die Trans­fe­r­agen­tu­ren für kom­mu­na­les Bil­dungs­ma­nage­ment und Kom­mu­nen darin, Kul­tu­relle Bil­dung in den jewei­li­gen Kon­zep­ten für Bil­dungs­land­schaf­ten zu erschlie­ßen bzw. einen Schwer­punkt dar­auf zu set­zen.

Das Team im Fach­be­reich „Koope­ra­tion und Bil­dung“ der BKJ ist am Stand­ort Ber­lin ange­sie­delt. Die aus­ge­schrie­bene Stelle soll nach Mög­lich­keit dort ver­or­tet sein, z. T. mit Mög­lich­keit zum mobi­len Arbei­ten. Das Büro befin­det sich in der Greifs­wal­der Straße 4 in Prenz­lauer Berg, ist gut mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln erreich­bar und auch mit Roll­stuhl zugäng­lich.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sen­den Sie uns Ihre Bewer­bung bis spä­tes­tens zum 15. Januar 2023 als PDF an bewer­bun­gen(at)bkj.de und fügen Sie dabei sämt­li­che Unter­la­gen in einer ein­zi­gen Datei zusam­men. Wir mel­den uns in jedem Fall.

Bitte ver­zich­ten Sie auf ein all­ge­mei­nes Anschrei­ben und beant­wor­ten Sie statt­des­sen kurz die fol­gen­den Fra­gen (ins­ge­samt nicht mehr als eine A4-Seite):

1. Was brin­gen Sie bereits an kon­kre­ten Erfah­run­gen und/oder per­sön­li­chen Eigen­schaf­ten mit, um die beschrie­be­nen Auf­ga­ben gut erle­di­gen zu kön­nen?

2. Durch wel­che Rah­men­be­din­gun­gen, Arbeits­fel­der und Her­aus­for­de­run­gen zeich­net sich für Sie eine ideale Arbeits­stelle aus?

3. Wohin möch­ten Sie sich in den nächs­ten Jah­ren beruf­lich ent­wi­ckeln und wel­che Unter­stüt­zung könnte Ihr Arbeit­ge­ber dabei leis­ten?

Bit­ten fügen Sie einen tabel­la­ri­schen Lebens­lauf bei sowie gerne auch das letzte Ihnen vor­lie­gende Arbeits­zeug­nis oder ander­wei­tige aktu­elle Refe­ren­zen. Bitte ver­zich­ten Sie auf Bewer­bungs­fo­tos.

Wir möch­ten, dass sich die gesell­schaft­li­che Viel­falt auch in unse­rem Team wider­spie­gelt und set­zen uns für mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit ein. Wenn Sie sich unsi­cher sind, ob die Stelle für Sie geeig­net ist, spre­chen Sie uns gerne an.