Blätter-Navigation

Offer 70 out of 84 from 05/02/24, 11:07

logo

Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) - Universitätsbibliothek

Die Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) ist eine Stif­tung öffent­li­chen Rechts des Lan­des Nie­der­sach­sen. Mit rund 600 Beschäf­tig­ten und einem Etat von circa 50 Mil­lio­nen Euro ist sie eine der größ­ten Infor­ma­ti­ons­in­fra­struk­tur­ein­rich­tun­gen in Deutsch­land.

Als Deut­sche Zen­trale Fach­bi­blio­thek für Tech­nik und Natur­wis­sen­schaf­ten sichern wir mit unse­ren zukunfts­wei­sen­den Dienst­leis­tun­gen die infra­struk­tu­rel­len Vor­aus­set­zun­gen einer qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Infor­ma­ti­ons- und Lite­ra­tur­ver­sor­gung für For­schung in Wis­sen­schaft und Indus­trie. Unsere Dienst­leis­tun­gen als Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek sichern die lokale Ver­sor­gung für die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver.

Sachbearbeiter:in für den Teilbereich Drittmittel (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Abteilung Wirtschaftsführung, sucht für den Bereich Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Sachbearbeiter:in für den Teilbereich Drittmittel (m/w/d)

Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle (39,8 Wochenstunden). Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9b TV-L, soweit die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Ihre Aufgaben

  • administrative Abwicklung von Drittmittelprojekten (z. B. DFG, BMBF, EU)
  • Beratung in Fragen der finanziellen Abwicklung von Drittmittelprojekten
  • Auslegung und Bewertung zuwendungsrechtlicher Fragestellungen bei Projektförderungen
  • Erstellung von Mittelanforderungen und Verwendungsnachweisen nach den Vorgaben der Zuwendungsgeber
  • Bearbeitung debitorischer und kreditorischer Buchungsvorgänge
  • Reisekostenabrechnung im Projektkontext und Beratung

Erwartete Qualifikationen:

  • B.A. allgemeine BWL (oder vergleichbarer Bachelorabschluss), Verwaltungslehrgang II (Verwaltungsfachwirt:in), Diplom-Verwaltungswirt:in (FH) oder Diplom-Verwaltungsbetriebswirt:in (FH) bzw. vergleichbarer Bachelorabschluss, z. B. Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Kenntnis des Haushalts- und Zuwendungsrechts (LHO/BHO) ist wünschenswert
  • einschlägige Berufserfahrung im Finanzbereich ist von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Serviceorientierung, strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick

Eine qualifizierte Einarbeitung wird gewährleistet.

Bei persönlicher Eignung besteht die Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten von bis zu 80% der Arbeitszeit.

Unser Angebot:

Wir bieten

  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hannover mit einem kollegialen, attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld
  • eine umfassende und intensive Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie ortsflexibles Arbeiten
  • einen Arbeitgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • Beschäftigtenrabatt in den Mensen des Studentenwerks Hannover sowie Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Hannover

Interessent:innen können sich bei Herrn Oestern, Bereichsleitung Finanzen, telefonisch unter 0511 762-2489 oder per E-Mail unter lars.oestern@tib.eu näher über das Arbeitsgebiet informieren.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Um Ihre Bewerbung einzureichen, nutzen Sie bitte das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.

Bewerbungen in Papierform sind ebenfalls gleichrangig möglich. Für diesen Fall senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 7/2024 bis zum 18.03.2024 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Personalservice
Frau Anika Altenberg
Welfengarten 1 B
30167 Hannover

oder als PDF-Datei an bewerbung@tib.eu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB.