Blätter-Navigation

Offer 84 out of 147 from 24/01/23, 12:56

logo

Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung

Die Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung ist eine gemein­nüt­zige Denk­fa­brik in Ber­lin, die Exper­tise aus Poli­tik, For­schungs­ein­rich­tun­gen, NGOs und Unter­neh­men zusam­men­bringt, um über­par­tei­li­che Vor­schläge für die Gesell­schaft im tech­no­lo­gi­schen Wan­del zu ent­wi­ckeln, zu dis­ku­tie­ren und zu ver­brei­ten.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich Infor­ma­ti­ons­de­sign (m/w/d)

Die Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung sucht zum März 2023
eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich Infor­ma­ti­ons­de­sign (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

Im Bereich der "Inter­na­tio­na­len Cyber­si­cher­heits­po­li­tik" arbei­tet die SNV an unter­schied­li­chen natio­na­len und inter­na­tio­na­len Pro­jek­ten. Im Pro­jekt „Smart Cities sicher gestal­ten“ ent­wi­ckelt die SNV eine Ori­en­tie­rungs­hilfe und fil­ter­bare Daten­bank mit Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen aus Bund und Bun­des­län­dern, die Kom­mu­nen bereits zur Ver­fü­gung ste­hen. Kom­mu­nen sol­len dadurch einen Über­blick bekom­men, wel­che Leis­tung sie schon jetzt beim Thema Cyber­si­cher­heit in Anspruch neh­men kön­nen. Das Pro­dukt soll die Bereit­stel­lung der dazu­ge­hö­ri­gen Daten­grund­lage sowie die Kon­zep­tion der Fil­ter- und Such­mög­lich­kei­ten beinhal­ten. Die Ori­en­tie­rungs­hilfe samt Daten­dank sind auf der Web­site „smart-city-dia­log“ zu ver­öf­fent­li­chen und Dru­pal-kom­pa­ti­bel bereit­zu­stel­len.
Für das Pro­jekt „Smart Cities sicher gestal­ten“ suchen wir zum März 2023 eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (12 Stun­den – max. 20 Stun­den / Woche).

Deine Auf­ga­ben:
  • Du über­nimmst Recher­chen im Bereich Leis­tun­gen für Kom­mu­nen in Deutsch­land z. B. Pro­gramme, Pro­jekte, Pro­dukte für ver­schie­dene Ziel­grup­pen
  • Du kate­go­ri­sierst die Recher­che selbst­stän­dig und über­trägst die Ergeb­nisse in eine Daten­bank, die als Grund­lage für die Ori­en­tie­rungs­hilfe dient
  • Du vali­dierst Ergeb­nisse der Recher­chen mit u.a. poli­ti­schen Sta­ke­hol­dern
  • Du kon­zi­pierst ite­ra­tiv, gemein­sam mit der Pro­jekt­lei­tung, Infor­ma­ti­ons­de­si­gner:innen und Web­site­ent­wick­ler:innen, eine Ori­en­tie­rungs­hilfe, die auf einer Web­site ver­füg­bar gemacht wer­den kann und den Kom­mu­nen hilft pas­sende Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen zu fin­den.

Erwartete Qualifikationen:

Dein Pro­fil:
  • Du bist an einer Uni­ver­si­tät oder Fach­hoch­schule ein­ge­schrie­ben und stu­dierst im Mas­ter oder einem höhe­ren Bache­lor­se­mes­ter
  • Du hast Spaß daran, Daten und kom­plexe Inhalte in anschau­li­che und ver­ständ­li­che Ver­mitt­lungs­kon­zepte zu über­set­zen
  • Du bringst Erfah­run­gen in der Recher­che­tä­tig­keit, Web­site­ent­wick­lung, Infor­ma­ti­ons­de­sign, Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment o.ä. mit
  • Du bist offen für die Arbeit in einem Remote Team
  • Du bist hoch­enga­giert und team­fä­hig, arbei­test den­noch eigen­stän­dig sowie prä­zise und vor­aus­schau­end
  • Optio­nal: Vor­er­fah­rung im Bereich “IT-/ Cyber­si­cher­heits­po­li­tik” oder poli­ti­sche Ver­wal­tung in Deutsch­land

Unser Angebot:

Was wir bie­ten:
  • Die Mög­lich­keit, über das ope­ra­tive Tages­ge­schäft hin­aus Erfah­run­gen zu sam­meln und die Metho­den und Arbeits­wei­sen einer inno­va­ti­ven, inter­na­tio­nal arbei­ten­den Denk­fa­brik ken­nen­zu­ler­nen
  • Fle­xi­ble Rege­lun­gen zu Arbeits­zei­ten und –orten (remote mög­lich)
  • Eine Beleg­schaft, die sich gegen­sei­tig unter­stützt, Rück­sicht nimmt, eine posi­tive Feh­ler­kul­tur sowie Diver­si­tät und Gleich­be­rech­ti­gung ernst nimmt
  • Mög­lich­kei­ten und interne For­mate zum regen Aus­tausch in einem klei­nen, hoch­mo­ti­vier­ten Team mit viel Fach­ex­per­tise im Bereich Tech­no­lo­gie und Poli­tik
  • Zen­tral gele­gene und sehr gut erreich­bare Büro­räume am Pots­da­mer Platz nutz­bar
  • Eine Ver­gü­tung in Höhe von 12,98 EUR/Stunde

Hinweise zur Bewerbung:

Wir begrü­ßen Bewer­bun­gen von Men­schen unab­hän­gig von Alter, eth­ni­scher Her­kunft und Natio­na­li­tät, Geschlecht und geschlecht­li­cher Iden­ti­tät, kör­per­li­cher und geis­ti­ger Fähig­kei­ten, Reli­gion und Welt­an­schau­ung, sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und sozia­ler Her­kunft. Wir ermu­ti­gen auch Men­schen aus eth­ni­schen Min­der­hei­ten und ande­ren Grup­pen, die in zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen unter­re­prä­sen­tiert sind, sich bei uns zu bewer­ben.

Bewer­bungs­schluss ist der 12. Februar 2023. Bitte bewirb Dich mit einem kur­zen Anschrei­ben, einem Lebens­lauf (ohne Foto) und rele­van­ten Zeug­nis­sen unter http://www.stiftung-nv.de/online-bewerbung. Die Aus­wahl­ge­sprä­che fin­den digi­tal statt.

Für Deine Rück­fra­gen steht Dir Mad­len Schlie­phake (personal@stiftung-nv.de) gerne zur Ver­fü­gung.