Blätter-Navigation

Offer 100 out of 157 from 11/01/23, 12:42

logo

Stif­tung Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina - Abtei­lung für Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit

An der Stif­tung Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina Frank­furt (Oder) ist in der Abtei­lung für Presse- und
Öffent­lich­keits­ar­beit zum schnellst­mög­li­chen Zeit­punkt die Stelle Social Media-Redak­teur (m/w/d)
mit Schwer­punkt Stu­die­ren­den-Akquise & Stu­die­ren­den­kom­mu­ni­ka­tion zu beset­zen. Die Ein­stel­lung erfolgt unbe­fris­tet.
Sie ken­nen sich aus mit „Reels“, „Insta-Live“ und „Sto­ries“? Sie haben krea­tive Ideen, zei­gen
Freude an ziel­grup­pen­ori­en­tier­ter Kom­mu­ni­ka­tion und möch­ten junge Men­schen für ein Stu­dium
an einer der inter­na­tio­nals­ten Uni­ver­si­tä­ten Deutsch­lands in der Metro­pol­re­gion Ber­lin
begeis­tern und Stu­die­rende mit­tels Social Media über das Uni-Leben auf dem Lau­fen­den
hal­ten? – Dann sind Sie rich­tig bei uns als Social Media Redak­teur*in im Redak­ti­ons­team der
zen­tra­len Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lung an der Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina.
Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung!

Social Media-Redak­teur*in (m/w/d)
mit Schwer­punkt Stu­die­ren­den-Akquise & Stu­die­ren­den­kom­mu­ni­ka­tion

(Kenn-Num­mer 3300-22-07)

Aufgabenbeschreibung:

In der zen­tra­len Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lung der Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina sind Sie ver­ant­wort­lich für die Social Media Kom­mu­ni­ka­tion mit den Ziel­grup­pen Stu­di­en­in­ter­es­sierte und Stu­die­rende. Inhalt­lich unter­stützt wer­den Sie dabei durch dezen­trale Berei­che, wie die Abtei­lung für Stu­die­ren­den­ak­quise, die Zen­trale Stu­di­en­be­ra­tung und stu­den­ti­sche Repor­ter*innen, die Sie bei der Erstel­lung redak­tio­nel­ler Zuar­beit für die Social-Media-Kanäle unter­stüt­zen und koor­di­nie­ren.

Kon­kret sind Sie ver­ant­wort­lich für:
  • die ziel­grup­pen­ori­en­tierte Steue­rung der zen­tra­len Social-Media-Akti­vi­tä­ten (der­zeit auf Insta­gram), die sich pri­mär an Stu­die­rende und Stu­di­en­in­ter­es­sierte rich­ten, inkl. koor­di­nierte The­men­fin­dung, redak­tio­nelle Pla­nung, eigen­stän­di­ges Bespie­len der Kanäle;
  • die Erstel­lung von Text-, Bild-, und Bewegt-Bild-Con­tent für die für Stu­die­ren­den­in­ter­es­sierte und Stu­die­rende rele­van­ten Social-Media-Kanäle in enger Rück­kopp­lung mit der Abtei­lung Stu­die­ren­den­ak­quise sowie der zen­tra­len und den dezen­tra­len Stu­di­en­be­ra­tun­gen;
  • das Moni­to­ring der gepos­te­ten Inhalte inklu­sive Com­mu­nity Manage­ment
  • eine enge Koope­ra­tion – d.h. Beglei­tung, Anlei­tung und För­de­rung – der in den dezen­tra­len Berei­chen (Akqui­se­ab­tei­lung, Fakul­tä­ten, Stu­di­en­be­ra­tung) ange­sie­del­ten stu­den­ti­schen Repor­te­rin­nen und -Repor­ter bei der Erstel­lung von Con­tent für die Social Media Kom­mu­ni­ka­tion ins­be­son­dere mit Stu­di­en­in­ter­es­sier­ten;
  • pro­ak­tive Mit­ar­beit als Redak­teur*in im zen­tra­len, cross­me­dia­len Redak­ti­ons­team der Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina inklu­sive Über­nahme redak­tio­nel­ler Auf­ga­ben auch für wei­tere Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­näle (Pres­se­infor­ma­tio­nen, Web­seite, etc.) der Uni­ver­si­tät;
  • die inhalt­lich-stra­te­gi­sche Wei­ter­ent­wick­lung des Social-Media-Port­fo­lios vom Kon­zept bis zum Moni­to­ring für die Ziel­gruppe Stu­di­en­in­ter­es­sierte und Stu­die­rende in pro­ak­ti­ver Rück­kopp­lung mit den dezen­tra­len Berei­chen;
  • Wei­ter­ent­wick­lung von Richt- und Leit­li­nien für den Umgang der Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina mit allen Social-Media-Kanä­len

Erwartete Qualifikationen:

Wir erwar­ten:
  • redak­tio­nelle Erfah­rung im Bereich Social-Media-Kom­mu­ni­ka­tion, gern im Umfeld von Hoch­schu­len;
  • belegte redak­tio­nelle Erfah­rung, gern mit cross­me­dia­lem Hin­ter­grund
  • sehr gute kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten, inkl. aus­ge­präg­ter Steue­rungs-, Mode­ra­ti­ons- und Pro­jekt­pla­nungs­kom­pe­tenz
  • belegte Erfah­rung in den Berei­chen Bild­be­ar­bei­tung, Erstel­lung von Gra­fi­ken für Social Media, gern auch Foto­gra­fie, Video und Schnitt;
  • siche­rer Umgang mit Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men
  • Grund­kennt­nisse im Umgang mit Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO)
  • hohe Moti­va­tion, Belast­bar­keit und Team­fä­hig­keit
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, Pol­nisch erwünscht
  • abge­schlos­se­nes erst­qua­li­fi­zie­ren­des Stu­dium (Bache­lor) in Fach­rich­tung Medien/Kom­mu­ni­ka­tion/Mar­ke­ting oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion mit ande­rer Fach­aus­rich­tung

Unser Angebot:

Wir bie­ten Ihnen:
  • ganz­heit­li­che Auf­ga­ben­stel­lun­gen an einer leben­di­gen Uni­ver­si­tät mit inter­na­tio­na­lem Pro­fil im Her­zen Euro­pas
  • regel­mä­ßige und kol­le­giale Ori­en­tie­rung durch koope­ra­tiv ori­en­tierte Füh­rungs­kräfte
  • eine fami­li­en­freund­li­che Hoch­schule mit einem hohen Life Balance Fak­tor
  • Ange­bot fle­xi­bler Arbeits­zeit­mo­delle mit gro­ßem eigen­ver­ant­wort­li­chen Gestal­tungs­spiel­raum
  • Gesund­heits­ma­nage­ment (Gesund­heits­kurse oder phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Behand­lun­gen unter Frei­stel­lung von der Arbeits­zeit)
  • zusätz­li­che Alters­vor­sorge über die VBL
  • Ange­bote der fach­li­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­be­rin­nen kön­nen sich mit der Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­ten in Ver­bin­dung set­zen:
www.europa-uni.de/gleichstellung. Die Uni­ver­si­tät unter­stützt ihre Mit­glie­der bei der Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie. Sie bie­tet fami­li­en­freund­li­che Stu­dien- und Arbeits­be­din­gun­gen. Nähere
Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: www.europa-uni.de/familie
Menschen mit Behin­de­rung wer­den bei glei­cher Eig­nung und Befä­hi­gung vor­ran­gig berück­sich­tigt. Es
ist emp­feh­lens­wert, auf eine evtl. Behin­de­rung bereits in der Bewer­bung hin­zu­wei­sen.
Bewer­bungs­schluss ist der 27. Januar 2023.
Die Bewer­bungs­ge­sprä­che fin­den vor­aus­sicht­lich am 8. und 15. Februar 2023 in Frank­furt (Oder)
vor Ort statt.
Das Bewer­bungs­ver­fah­ren ist anonym. Sie bewer­ben sich grund­sätz­lich online und wer­den Schritt für Schritt durch das Online-Bewer­bungs­for­mu­lar geführt. Soll­ten Sie Hilfe beim Bewer­bungs­ver­fah­ren benö­ti­gen, kön­nen Sie sich gern an fol­gende Mit­ar­bei­te­rin wen­den.

(Ein­wahl 0335 5534 Ansprech­part­ne­rin Frau San­dra Wen­nike App. Nr. 4522 oder per E-Mail an bewerbung@europa-uni.de)